St. George’s – Grenadas sehenswerte Hauptstadt

Gepostet von

Während escape sicher im Hafen von Le Phare Bleu liegt (siehe vorheriger Blogbeitrag) erkunden wir Grenada. Mit dem Leihwagen 🚗 sind wir in 20 Minuten in der Hauptstadt St. George’s. Wir finden direkt an der großen hufeisenförmigen Bucht-genannt Carenage- einen Parkplatz. Zuerst gehen wir hinauf zu den Überresten des alten Forts.

Von hier oben hat man einen tollen Blick über die Stadt und kann sich gut orientieren. Das Stadtzentrum liegt am tief eingeschnittenen Naturhafen. Daneben befindet sich die moderne Port Louis Marina. Hier liegen auch einige Megayachten, die man von unserem Aussichtspunkt aus gut erkennen kann.

St. George’s, die Hauptstadt von Grenada, wird of als eine der schönsten Städte der Karibik beschrieben. Zu Recht wie wir finden. 2004 wurden durch Hurrikan Ivan 95% der Gebäude von St. George’s zerstört oder schwer beschädigt(Quelle Wikipedia, link siehe unten). Im Jahr darauf kam mit Emily direkt noch ein Hurrikan hinterher. Dies sieht man dem Gesamtbild der Stadt heute nicht mehr an. Wir sind beeindruckt wie gut die Stadt wieder aufgebaut wurde.

Ich bin begeistert 😊von der tollen Aussicht hier oben und den vielen Fotomotiven📸. Gerne würde ich noch hierbleiben und das Ganze auf mich wirken lassen. Aber der Skipper hat genug gesehen und möchte den Stadtrundgang fortsetzen.

Vereinzelt sieht man zerstörte Gebäude, von denen nur noch die Fassaden stehen.

Wir ziehen weiter durch die Stadt. Ich möchte langsam durch die kleinen Straßen bummeln aber der Skipper bevorzugt eine schnellere Gangart. So läuft er im Stechschritt voraus und ich trotte langsam hinterher😉. Wir beobachte den mobilen Eisverkäufer mit seinem lustigen roten Wagen.

Danach geht es ins „House of chocolate“. 🍫 Für mich als Schokoladenliebhaber ein absoluter Sehnsuchtsort. Auf Grenada wird viel Kakao angebaut. Hier gibt es Schokolade von der Insel in jeder erdenklichen Form und noch so einiges mehr. Alles ist ansprechend präsentiert und selbst wenn man nichts kaufen will ist es schön anzuschauen. Während der Skipper mich an meine Linie erinnert stehe ich schmachtend vor den Köstlichkeiten aus Schokolade. Das Beste sind die hausgemachten Pralinen. 😋 Unbedingt probieren!!!

Seit wir unsere Reise begonnen haben ist der Sonnenuntergang 🌅 die beste Zeit des Tages für uns. Auch St. George’s entfaltet zu dieser Stunde noch einmal besonderen Charme. Wenn die Bucht im Abendlicht schimmert und in der Stadt die Lichter angehen ist Grenadas Hauptstadt besonders schön anzuschauen. Jetzt verstehe ich auch, warum die Stadt in unserem Reiseführer mit einer griechischen Hafenstadt verglichen wird.

Es wird Zeit für einen Sundowner🍹. Der beste Platz dafür ist das Sails(Restaurant und Bar), ganz am Ende der Bucht. Während wir entspannt einen Cocktail trinken beobachten wir das Treiben in der Stadt und schauen den ein-und ausfahrenden Booten zus. Perfekt 👌 Es könnte uns nicht besser gehen.

Während wir so auf die Bucht schauen sehen wir Uta und Michael von der Daphne in ihrem Beiboot vorbei flitzen. Mit den beiden haben wir uns schon für morgen verabredet um gemeinsam über die Insel zu fahren. Mehr dazu in unserem nächsten Blogbeitrag.

Relevante Links

Wikipedia (deutsch) über Grenada
https://de.wikipedia.org/wiki/Grenada

Wikipedia (englisch) über St. George’s
https://en.wikipedia.org/wiki/St._George%27s,_Grenada

Port Louis Marina
https://en.cnmarinas.com/port-louis-marina/

House of Chocolate
https://www.houseofchocolategnd.com

Sails Restaurant and Bar
https://sails-restaurant-bar.business.site/?utm_source=gmb&utm_medium=referral

Michael und Uta von der SY Daphne
http://sail.jungclaus.info

4 Kommentare

      1. Ja Grenada ist wirklich eine Reise wert und nicht nur für Segler ein interessantes Ziel. Bis März gab es günstige Direktflüge dorthin und bei den Hotels ist für jeden etwas dabei. Hoffen wir, dass das Reisen bald wieder möglich sein wird zumal die Menschen auf Grenada wie fast überall in der Karibik hauptsächlich vom Tourismus leben.

        Liken

Schreibe eine Antwort zu sailingmom44 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.