Was man in einer amerikanischen Kleinstadt erleben kann

Gepostet von

escape liegt im East River, der in die Mobjack Bay mündet vor Anker. Volker hat auf Google Maps gesehen, dass am Ende eines Nebenarms des East River ein kleiner Ort namens Mathews liegt. Den wollen wir uns anschauen.

Praktischerweise gibt es am Ortseingang einen Steg wo man Kajaks zu Wasser lassen kann. Hier können wir unser Dinghy prima festmachen.

Mathews ist eine Kleinstadt in Virginia, in der jeder jeden kennt. Wir werden sofort als Fremde identifiziert aber auch gleichzeitig von allen inklusive Sheriff freundlich gegrüsst. Als wir die Hauptstrasse entlanglaufen kommen wir auf einen Platz, auf dem sich einige Menschen versammelt haben, die sich unterhalten. Zwischendrin stehen Kisten mit gekühlten Getränken. Das Merkwürdige ist, dass einige von Ihnen schwer bewaffnet sind. Während sie dort stehen und ein Schwätzchen halten baumelt das Gewehr locker über der Schulter. Eine blonde Frau in Shorts grüsst freundlich. Auf meine Frage was das hier zu bedeuten hat, erklärt sie mir, dass es zwei Gruppen gibt, die heute in der Stadt demonstrieren bzw. sich versammelt haben. Diese Gruppe hier ist dafür zuständig das Denkmal zu bewachen. Aber alle seine total friedlich, es gäbe eben zwei Gruppen und beide seien „very peaceful“. Und überhaupt wäre alles kein Problem wenn wir Hunger hätten das Southwind Café gegenüber sei normal geöffnet.

Wir sind total perplex🤔 . In Deutschland wäre es unvorstellbar, dass außer der Polizei oder dem Militär jemand solche Waffen trägt. Aber hier scheint das völlig normal zu sein. Außer uns schaut niemand hin, auch wenn einige der dort versammelten Männer aussehen, als wollten sie an einem Einsatz des SEK teilnehmen.

Nachdem wir noch eine Runde durch den Ort gedreht haben, gehen wir tatsächlich ins Southwind Café. Die Terrasse ist voll, innen ist wegen COVID noch nicht geöffnet. Für den Skipper gibt es eine große Auswahl an Fassbier und für mich ein Clausthaler alkoholfrei. Alle unterhalten sich locker, dem Treiben gegenüber schenkt Niemand Beachtung. Zwischendrin kommen immer wieder Leute, die ihr bestelltes Ausser-Haus-Essen abholen.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist mathews-chesapeakebay-virginia.jpeg.

Später kommen auch die Teilnehmer der anderen Demonstration vorbei, nachdem diese offenbar beendet ist. Wie aus Ihren Plakaten zu erkennen ist, haben sie gegen Rassismus demonstriert. Einige Vertreter der verschiedenen Gruppen grüßen sich freundlich und winken über die Strasse. Tatsächlich bleibt alles total friedlich.

Trotzdem möchten wir vor Einbruch der Dunkelheit zu escape zurück. Auf dem Weg zum Beiboot kommen wir an der örtlichen Feuerwehrstation vorbei.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist feurwehr-mathews-virginia.jpeg.

Als wir den guten Zustand der blankpolierten Feuerwehrautos 🚒 bewundern werden wir direkt eingeladen sie zu besichtigen und Fotos zu machen.

Wieder zurück auf escape lassen wir den ereignisreichen Tag auf uns wirken. Heute haben wir Einiges von Amerika gesehen.

Vor Ort stellt sich manches anders dar, als wenn man es aus der Ferne in den Nachrichten sieht. Man erkennt wie vielschichtig die Sachverhalte sind. Auch wird dieses Land sehr stark von seiner besonderen Historie geprägt, über die wir jeden Tag ein Stückchen mehr lernen. Es bleibt spannend.

Ach wäre es doch überall so friedlich wie hier an unserem Ankerplatz. Wieder einmal werden wir uns bewusst wie gut wie es haben mit unserem schwimmenden Zuhause.

Während ich den Blick über unseren idyllischen Ankerplatz schweifen lasse wünsche ich mir, dass dieses tolle Land bald zur Ruhe kommt und alle zu einem friedlicheren und gleichberechtigten Miteinander finden.

Relevante Links

Southwind Cafe, Mathews, VA

3 Kommentare

  1. Danke. Gut zu hören, dass Menschen in Virginia gegen Rassismus demonstrieren. Ich gebe zu, ich finde die Jungs auf dem Foto sehen nicht peaceful aus. Eine außergewöhnliche Reise; in dieser Situation durch die USA zu segeln! Weiterhin viele spannende Erlebnisse. Wir sind auch gespannt, wie es bei Euch weitergeht. Alles Gute!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.