Ein Tag am Ankerplatz kann so abwechslungsreich sein

Gepostet von

escape liegt vor dem entzückenden kleinen Städtchen St. Michaels am Ostufer der Chesapeake Bay. Heute schaffe ich es tatsächlich zum Sonnenaufgang an Deck zu sein. Es hat sich gelohnt.

Die Küste von St. Michaels im Morgenlicht
Morgenstimmung im Hafen

Das Wetter heute verspricht interessant zu werden. Wir bleiben an Bord.

Trotzdem wird es uns nicht langweilig. Vom Ausflugsdampfer bis zum segelnden Klassiker kommen alle Arten von Booten bei uns vorbei. Als besonderes Highlight gibt es noch einen Regenbogen🌈.

Sogar Delfine 🐬 sehen wir von unserem Ankerplatz aus. Allerdings schaffen wir es nicht ein brauchbares Foto zu schießen. Das liegt auch daran, dass sie direkt nach ihrem Auftauchen in der Bucht von St. Michaels von verschiedensten Booten umringt werden.

Ein Klassiker gefällt uns besonders gut: Selina II, die 1926 gebaut wurde, ist so schön anzuschauen wenn sie Segel gesetzt hat. Sie wird für Ausflüge genutzt oder kann privat gechartert werden. Die Crew kennt uns schon und wir winken👋 jedesmal freundlich wenn sie wieder vorbeikommt.

Nachmittags machen wir eine kleine Tour mit dem Dinghy, um uns die Nebenarme des Miles River anzuschauen, wo wir mit escape nicht mehr hinkommen.

Wenn ich einen Fischadler sehe freue ich ich immer wieder, auch wenn wir mittlerweile schon viele gesehen haben.

Abends setzen wir uns aufs Vordeck und geniessen den Sonnenuntergang; Blauwasser-Leben vom Feinsten😍😍😍.

Relevante Links
Klassiker Selina II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.