Bye Bye Chesapeake Bay: Unsere Fahrt durch den Chesapeake und Delaware Kanal

Gepostet von

Nach anderthalb Monaten in der Chesapeake Bay wird es Zeit weiter Richtung Norden zu fahren. Unsere Route führt uns durch den Chesapeake und Delaware Kanal. Laut Revierführer soll dies der meist befahrenste Kanal der USA sein. Ich mache mir meine Gedanken🤔. Welche potenziellen Gefahren lauern hier wohl wenn wir uns den engen Kanal mit großen Frachtschiffen teilen? Der Skipper dagegen ist wie immer cool und lacht über meine Bedenken. Er hat sich die Passage genau angesehen und ausgerechnet wann wir losfahren müssen, um mit der Strömung durch den Kanal zu fahren.

Nach einem ausgiebigen Frühstück gehen wir planmäßig um 9.00h Anker auf. Wir fahren unter Motor aus dem Sassafras River hinaus in die Chesapeake Bay und nehmen Kurs Richtung Norden. Ich studiere noch ein letztes Mal die Uferlandschaft der Chesapeake Bay. .

Der erste Teil des Chesapeake und Delaware Kanals ist noch ein natürliches Flussbett.

Wir passieren die Lotsenstation; man beachte die Flagge😉.

Danach kommt Chesapeake City. Wir hatten überlegt hier einen Tag zu bleiben, und das Örtchen zu erkunden. Aber wir merken schnell, dass es hier für uns zu flach ist und fahren weiter durch den Kanal.

Im Kanal darf man nicht ohne Motor fahren. Da aber sowieso kein Wind ist stört uns dies nicht. Dann ist es soweit: Wir sehen die erste Brücke des Kanals.

Der Kanal scheint gut überwacht zu sein. Mehrmals kreist ein Hubschrauber über uns.

Jetzt folgen die Brücken schnell aufeinander. Als wir Brücke Nr. 2 passieren sehen wir in der Ferne schon Brücke Nr. 3.

Brücke Nr. 3 ist etwas Besonderes: eine Eisenbahnbrücke die je nach Bedarf herauf- und heruntergefahren wird. Meistens ist sie geöffnet, ansonsten hätte ich den Brückenwärter anfunken müssen.

Die Brücken Nr. 4 und 5 folgen direkt aufeinander, was meiner Meinung nach architektonisch und landschaftsbaulich nicht besonders gut gelungen ist. Wenn die Brücken so nah aufeinander folgen, sollten sie ähnlicher gestaltet sein um ein harmonischeres Gesamtbild abzugeben. Wie seht Ihr das?

Zwischendrin sehen wir auch viel Grün.

Ich stelle mir die Frage, wo denn nun die vielen Schiffe sind, von denen in unserem Revierführer die Rede war. Ausser Sportbooten, die hier eine kleine Wochenendtour machen, sehen wir kein andres Schiff. Auf der Mosel ist deutlich mehr Schiffsverkehr als hier. Hat der Revierführer übertrieben oder sind das die Folgen von COVID?

Dann kommt auch schon die letzte der insgesamt sechs Brücken.

Gegen 13.00h haben wir den Kanal passiert. Jetzt sind wir in der Delaware Bay im gleichnamigen Staat. Einerseits bin ich froh, dass wir den Kanal so entspannt passiert haben. Andererseits bin ich auch ein kleines Bisschen enttäuscht, das nun wirklich gar nichts los war.

Was nun? Ursprünglich wollten wir hinter dem Kanal ankern. Wir sehen die zwei Ankerfelder aber es ist nicht besonders schön. Außerdem kommt gerade ein Wind auf und so beschliessen wir noch weiter in die Bucht hinein zu segeln. Mal sehen wie weit wir heute noch kommen.

Relevante Links

Eisenbahn-Hebebrücke über den Chesapeake und Delaware Kanal

2 Kommentare

  1. Liebe Annemarie, lieber Volker,
    ihr macht das echt Klasse. Vielen Dank für die vielen Infos, wir hoffen sehr, irgendwann auf euren Spuren zu segeln. Ja, es gibt sie die Trump 2020er. Hoffentlich nicht zu viele.
    Wahnsinn, wie weit nördlich ihr jetzt schon seid, habt ihr die Moosbeeren-Inseln gesehen? Wir sind sehr gespannt, wie es bei Euch weitergeht, vor Hurricanes seid ihr jetzt jedenfalls sicher. Und, ihr könntet bald Alan besuchen!
    Liebe Grüße, bleibt gesund!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.