Superyachten in Nelsons’s Dockyard

Gepostet von

If you want to read the following text in another language please use the Google Translate Button.

Von der Deep Bay segeln wir wieder in den Süden Antiguas. Wie jedes Jahr geben sich hier die Superyachten ein Stelldichein. Im historischen Nelson’s Dockyard liegen einige der größten Segelyachten der Welt. Im obigen Titelbild seht ihr sie von vorne. Schauen wir sie uns einmal etwas genauer an (von links nach rechts)…

Die Ketch Aquarius (Für Nichtsegler: Segelyacht mit 2 Masten wovon der vordere höher ist) ist 56m lang und steht damit laut Rangliste der Zeitschrift „Boote Exclusiv“ auf Platz 47 der weltweit größten Segelyachten.

Die daneben liegende Rebecca ist 42m lang und belegt damit auf der Rangliste Platz 199 (zum Vergleich: unsere escape ist 20m lang).

In der Mitte liegt ein echter Klassiker, der jedes Seglerherz höher schlagen lässt: die J Class Hanuman. Mit ihrem historischen Design aus den 30er Jahren begeistern die J Class Yachten Segelfans aus aller Welt. Die 42 m lange Hanuman ist eine Replik der Americas Cup Yacht Endeavour II von 1937.

Die 56 m lange Ketch Panthalassa wurde 2010 von der italienischen Werft Perini Navi gebaut.

Die daneben liegende Slup (Für die Nichtsegler: Segelboot mit einem Mast, mit Großsegel und Vorsegel) Bayesian ist gleich lang und wurde 2 Jahre vorher in der selben Werft gebaut.

Als wir einige Tage später wieder in Nelsons Dockyard sind, hat Rebecca den Hafen verlassen, die anderen Yachten sind noch da. Links daneben liegt die weiße 28m Swan „Panacea“. Diese würde man normalerweise als „großes Segelboot“ bezeichnen. Gegenüber Ihren Nachbarn wirkt sie auf diesem Bild aber geradezu klein😉.

Ganz außen liegt noch eine Motoryacht, die vielleicht nicht weiter erwähnenswert wäre, hätte sie nicht diese auffällige Galionsfigur. Wer’s mag…😂😂😂

Welche der segelnden Schönheiten gefällt Euch am Besten? Der Favorit des Skippers ist ganz klar die J Class. Was meint Ihr? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

Wem dieser Beitrag zu bootslastig ist, dem sei gesagt beim nächsten Mal gibt es wieder Bilder der schönen Karibik-Landschaft Antiguas. Aber diese Konzentration an Superyachten, die man hier sieht, ist schon sehr beeindruckend. Darum habe ich dem Thema einen kleinen Blogbeitrag gewidmet.

Relevante Links

Liste der weltweit 200 größten Segelyachten von „Boote Exclusiv“

Video Swan 90 Panacea

11 Kommentare

      1. Auf die Fotos freue ich mich schon jetzt. Ueber die J-Klasse habe ich mal in der „Yacht“ gelesen: bei 4 Windstaerken rauschten sie mit 15 Knoten uener die Ziellinie und bei 5 Windstaerken meuterte die Besatzung. 😀

        Gefällt 1 Person

  1. Super !!! Ich muss jetzt aber gestehen dass ich mich mit Segeljachten überhaupt nicht auskenne und mich auch noch nie damit beschäftigt habe. War nie ein Thema und wird auch so bleiben !
    Für mich gehört zu einer Jacht ein Motor ( sorry wenn ich das so schreibe ) und Motorjachten habe ich auch schon tolle gesehen und da erinnere ich mich an einen Besuch in Monaco ! Hier kann man sie auch wirklich gut bestaunen oder auch in Kroatien. Eine ganz tolle habe ich auch mal in Formentera gesehen.
    Also ich kann mir definitiv kein Urteil erlauben ! Schön anzusehen sind sie auf jedenfall alle !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.