Strandtage in der Carlisle Bay

Gepostet von

Nachdem wir über zwei Wochen an Antiguas abwechslungsreichstem Ankerplatz gelegen haben, hat auch der Skipper wieder Lust auf einen Tapetenwechsel. Auch nach zweieinhalb Monaten auf Antigua gibt es noch neue Ankerbuchten zu entdecken. Wir verlassen Falmouth und fahren ganze drei Seemeilen in die Carlisle Bay. Während unserer Inseltour mit dem Auto hatten wir hier einen kleinen Stopp gemacht, aber mit escape waren wir noch nicht hier.

Die Carlisle Bay ist wieder ganz anders als Falmouth. Nur eine Handvoll Boote liegen vor Anker. Es geht sehr beschaulich zu.

Mit unserem Kajak erkunden wir den Ankerplatz und die Nachbarbucht.

Wie die meisten Buchten in Antigua hat auch die Carlisle Bay einen feinen Sandstrand. Hier der Blick von der Ostseite des Strandes…

… und hier die entgegengesetzte Perspektive von der Westseite.

An der Westseite liegt ein kleiner Ort. Wie so oft auf Antigua sieht man auch hier halbfertige Häuser, von denen man nicht weiß, ob sie je fertiggestellt werden. Dieses hier ist wenigstens mit einer Muschelsammlung verziert.

Das Carlisle Bay Hotel nimmt den größten Teil des Strandes ein. Von der SY Flora haben wir gehört, dass dieses Hotel gegenüber Yachties sehr aufgeschlossen ist. Wir dürfen unseren Kajak am Steg festmachen und -was den Skipper besonders freut- die Bar steht uns offen. Es gibt nicht nur ausgezeichnete Cocktails🍹🍸; von hier hat man auch einen perfekten Blick auf den Sonnenuntergang🌅 . So machen wir jeden Abend unseren Kajak am Steg des Hotels fest und geniessen unseren Sundowner mit Blick auf escape.

Alles in allem ‚mal wieder Blauwasser-Leben wie aus dem Bilderbuch. Die Frage ist: Wie lange kann das noch so weiter gehen?

Es ist ungewiss, wo escape in den nächsten Wochen segeln wird. Wir wollen nach St. Martin, aber dort sind die COVID Zahlen deutlich höher als hier. Andererseits können wir auch nicht mehr lange in Antigua und Barbuda bleiben, denn unsere Aufenthaltsgenehmigung läuft in den nächste Tagen ab.

Mal sehen wohin es uns verschlägt…🤔

Relevante Links

Blogartikel der SY Flora über die Carlisle Bay

Carlisle Bay Hotel

5 Kommentare

  1. Hallo escape crew, wir sind gerade in Sint Maarten. Saint Martin lässt meines Wissens nur mit wichtigem Grund herein oder allenfalls von den französischen Inseln kommend. Mit dem Mietwagen kann man aber ohne weiteres beide Inselteile anfahren. Wahrscheinlich mit dem Dinghy auch, wir haben es nur noch nicht versucht. Sint Maarten punktet mit Infrastruktur. Eher nicht mit karibischem Flair. Von Covidbeschränkungen ist nicht viel zu spüren. Bars und Restaurants sind geöffnet und besucht.
    Leider werden wir uns wieder verpassen, denn wenn alles planmäßig läuft, gehen wir Anfang kommender Woche nach Puerto Rico weiter.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.