Fotoprojekt Nr. 11: Wetter auf dem Radar

Gepostet von

Auch diese Woche gibt es wieder ein Fotoprojekt von ROYUSCH-UNTERWEGS. Das Thema dieses Mal lautet „Wetter“. Zu diesem Thema sollte einem als Segler natürlich auf jeden Fall etwas einfallen. Schliesslich ist das Wetter ein bestimmender Faktor für jeden Segeltörn.

Nachdem ich schon so viele tolle Fotos von Wolken, Regenbögen und verschiedensten Wettersituationen bei den anderen Teilnehmern der Fotochallenge gesehen habe, hier mal ein etwas anderes Bild vom Wetter.

Auf dem obigen Radarbildschirm sieht man drei farbige Bereiche: einen großen bei 22.00h, dann noch zwei kleinere bei 15:00h und 17:30h. Das was man hier sieht ist eine akute Wettersituation. Es sind sogenannte „Squalls“, kurze aber heftige Regenstürme. Dabei nimmt der Wind nicht nur von einem auf dem anderen Moment stark zu, sondern oft dreht er auch in unvorhergesehene Richtungen. Je nach Erfahrung des wachhabenden Crewmitglieds kann man sich auf einem Segelboot schon etwas unangenehm fühlen, wenn so etwas auf dem Radar auftaucht 😮.

Mehr dazu gibt es im Blogartikel über unsere Passage von den US Virgin Islands in die Chesapeake Bay.

10 Kommentare

  1. Vielen Dank Annemarie, dass du wieder mit einem sehr interessanten Beitrag bei meiner „Wetter“-Challenge dabei bist 🙂
    Mal was ganz anderes, mit dem ich nun wirklich nicht gerechnete hatte; toll!!!
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.