Buntes in Deshaies, Guadeloupe

Gepostet von

Heute ist Segelpause. Während der Skipper sich den Bootsarbeiten widmet, schaue ich mir das touristische Highlight von Deshaies an: den botanischen Garten. Vom Dinghydock in der Ortsmitte ist es laut Google Maps nicht weit. Allerdings geht es ziemlich steil den Berg hinauf.

Die Kois haben sich an der Seite des Teiches versammelt, die am Eingang liegt. Sie warten auf Futter, das die Besucher zusammen mit der Eintrittskarte erstehen können.

Der Garten ist nicht übermäßig groß aber schön angelegt. Ich genieße es umher zu schlendern und mir alles in Ruhe anzuschauen.

Es gibt nicht nur Pflanzen sondern auch einige tierische Bewohner.

Besonders angetan haben es mir die kleinen Papageien. Man kann die Voliere durch eine Schleuse betreten. Sie sind kein bisschen scheu, zumal ich den am Eingang angebotenen „Nektar“ dabei habe, um sie anzulocken. So kann ich die possierlichen Vögel aus der Nähe beobachten.

Ich weiß nicht ob es gegenseitige Körperpflege ist oder Liebesbezeugungen. Es ist auf jeden Fall nett anzuschauen.

Auf dem Rückweg wandere ich noch zum Aussichtspunkt an der Batterie. Eigentlich wollte ich ein schönes Foto von escape in der Bucht machen, aber sie ist zu weit weg (ganz links) und das Wetter gibt auch nicht viel her.

Am Dinghydock treffe ich den Skipper, für ihn wäre das heute nichts gewesen, viel zu langweilig😉. Aber dafür geht es morgen weiter mit Segeln.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.