Herzlich Willkommen

Segeln, Reisen, Fotos, und vieles mehr.

Sailing escape ist ein im Jahre 2019 gegründeter Blog rund um das Leben auf unserer Segelyacht escape. Hier nehmen wir Dich mit auf die Reise zu den schönsten Ankerplätzen dieser Welt.

Wenn Dir die Inhalte gefallen, vergiss nicht, unseren Blog unten auf dieser Seite zu abonnieren.

With the Google Translate Button you can read in any language you like (if accessing from a mobile device please scroll to the bottom of the page).
🇺🇸 🇬🇧 🇪🇸 🇫🇷 🇮🇹 🇧🇷 🇯🇵 🇨🇳 🇮🇳 🇸🇪 🇵🇭 🇳🇱

We would also like to invite you to visit our English website, which has a slightly different focus.
🇺🇸 Please click here 🇬🇧

Neue Beiträge

Forever Gone

Annemarie und Volker sind am 12.6.2022 während der Fahrt von den Bermuda-Inseln nach Kanada durch einen tragischen Unfall auf Ihrer Segelyacht Escape tödlich verletzt worden.  Dieser Blog hat meiner Schwester Freude bereitet und war ihr sehr wichtig, daher möchte ich diesen mit einem letzten Artikel ordentlich abschließen. Die Entscheidung, das „geregelte Leben“ aufzugeben, Job und

Weiterlesen

Hamilton – Bermudas schmucke Hauptstadt

escape liegt vor Anker in St. George’s, der ältesten Ansiedlung und ersten Hauptstadt von Bermuda. 1815 wurde dann Hamilton zur neuen Hauptstadt ernannt und erfüllt diese Funktion bis heute. Klar, dass wir uns dort umschauen möchten. Doch wie kommen wir dorthin? In Bermuda gibt es keine Leihwagen für Touristen. Auch für die Einwohner Bermudas ist

Weiterlesen

St George’s, Bermuda: Weltkulturerbe im Dornröschenschlaf

Nach einer entspannten Passage liegt escape im Norden von Bermuda in St. George’s vor Anker. Jetzt sind wir gespannt darauf, das kleine Städtchen zu entdecken. Bermuda wurde Anfang des 16. Jahrhunderts vom spanischen Seefahrer Juan de Bermudez entdeckt. Bis zu Beginn seiner Besiedlung sollten jedoch noch 100 Jahre vergehen. Wegen seiner gefährlichen Laute von schreienden

Weiterlesen

escape auf Passage von Saint Martin nach Bermuda

Am 25. Mai ist es soweit: Heute beginnt unsere Passage nach Bermuda. 866 Seemeilen liegen vor uns. Beim Frühstück überrascht mich der Skipper mit einer Ankündigung: „Vielleicht setzen wir dann auf See den CodeZero.“ Wie bitte? Der Codezero ist unser großes Leichtwindsegel, was unter Deck in der Vorpiek liegt. Wenn wir den zu zweit an

Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Folge uns

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.