Herzlich Willkommen

Segeln, Reisen, Fotos, und vieles mehr.

Sailing escape ist ein im Jahre 2019 gegründeter Blog rund um das Leben auf unserer Segelyacht escape. Hier nehmen wir Dich mit auf die Reise zu den schönsten Ankerplätzen dieser Welt.

Wenn Dir die Inhalte gefallen, vergiss nicht, unseren Blog unten auf dieser Seite zu abonnieren.

With the Google Translate Button you can read in any language you like (if accessing from a mobile device please scroll to the bottom of the page).
🇺🇸 🇬🇧 🇪🇸 🇫🇷 🇮🇹 🇧🇷 🇯🇵 🇨🇳 🇮🇳 🇸🇪 🇵🇭 🇳🇱

We would also like to invite you to visit our English website, which has a slightly different focus.
🇺🇸 Please click here 🇬🇧

Neue Beiträge

Lady Liberty🗽 wir kommen: Von Baltimore nach New York

Gestern sind wir von Annapolis nah Baltimore gesegelt. Heute soll es weitergehen: Durch den Chesapeake und Delaware Kanal in die Delaware Bay, dann hinaus auf den Atlantik und hoch bis New York. Wir freuen uns sehr auf den bevorstehenden Törn😊, besonders weil wir ab heute einen Gast an Bord haben: Mareike Guhr wird für ein

Weiterlesen

Regenfahrt Von Annapolis nach Baltimore

Zurück in Annapolis kümmern wir uns als erstes um den Schaden an escape. Müssen wir das Boot aus dem Wasser nehmen, um den Schaden zu beheben? Das würde unsere Weiterreise erheblich verzögern. Wir erkundigen uns, wo es hier einen Travellift gibt, der escape aus dem Wasser heben könnte. Doch das ist gar nicht so einfach.

Weiterlesen

Von Costa Ricas Pazifikstrand zurück nach Annapolis

Von Arenal fahren wir an die Pazifikküste Costa Ricas. Bei der Abfahrt sagt ein Mitarbeiter des Hotels zu mir: „Euer Fahrer für die Fahrt nach Panama ist schon da.“ Ich protestiere vehement: „Nein, Ich will doch nicht nach Panama.“ Der Hotel-Angestellte lächelt nur und sagt nichts weiter. Später stelle ich fest, dass der Strand, an

Weiterlesen

Arenal, Costa Rica: Naturerlebnisse im Schatten des Vulkans

Schon während der Anreise nach Arenal geniessen wir die Aussicht auf die wunderschöne Landschaft rund um den Arenal-See. Nachdem ein Ausbruch des Arenal Vulkans die dort liegenden Dörfer zerstört hatte, wurde der See künstlich angelegt. Der Arenal-See wird zur Erzeugung von Wasserkraft benötigt und kommt heute für ca. 23% der Stromversorgung Costa Ricas auf. Im

Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Folge uns

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.